Wie entstehen Rötungen im Gesicht? Wie kann ich Hautrötungen langfristig mildern? Was kann ich tun, um Rötungen vorzubeugen? Hier finden Sie Antworten.

HÄUFIGE FRAGEN UNSERER ANWENDER


FRAGEN ZU HAUTRÖTUNGEN

Was sind Hautrötungen?

Hautrötungen sind ein häufig auftretendes kosmetisches Problem, das sich durch gerötete Stellen auf der Haut, meist im Wangen- und Nasenbereich, äußert. Die Ursache ist oftmals eine stärkere Durchblutung der Gefäße an dieser Stelle, die rötlich durch die Gesichtshaut schimmern. Diese Gesichtsrötungen können immer wieder auftreten oder länger anhalten. Bleiben sie dauerhaft bestehen, sprechen Dermatologen von Couperose. Etwa 4 Millionen Deutsche, insbesondere Frauen, kämpfen mit diesem unschönen kosmetischen Phänomen. Für viele bedeutet es eine starke Einschränkung ihrer Lebensqualität.

Wie entstehen Hautrötungen?

Hautrötungen im Gesicht entstehen durch die stärkere Durchblutung der Gefäße im Wangen und Nasenbereich: Die Blutgefäße unter der Haut weiten sich, werden durchlässig und schimmern rötlich durch die Haut. Im Alter wird dieses Phänomen durch die dünner werdende Haut noch verstärkt. Neben der normalen Hautalterung begünstigen u.a. auch die folgenden Faktoren die Entstehung von Hautrötungen: Bindegewebsschwäche, falsche Hautpflege, ungesunde Ernährung, Stress, Alkohol und schädliche UV-Strahlung im Sommer wie im Winter.

Sind Hautrötungen harmlos oder gefährlich?

Hautrötungen sind meist nur ein störendes ästhetisches Problem ohne Krankheitswert. Grundsätzlich gilt jedoch: Wenn Sie Hautveränderungen bemerken, die Ihnen besorgniserregend erscheinen, lassen Sie die Ursache immer von einem Dermatologen (Hautarzt) abklären.

Wie können Hautrötungen (z.B. Couperose) effektiv kaschiert werden?

Mit der Spezialcreme Deruba bei Hautrötungen (Couperose) können Sie Hautrötungen effektiv kaschieren. Denn Deruba enthält mikroverkapselte Pigmente, die direkt bei Hautkontakt feinste Farbpigmente freigeben. Diese können die Rötungen sofort kaschieren (Sofort-Effekt). Zudem können speziell abgestimmte grüne Farbpigmente die Hautrötungen neutralisieren. Mehr zum Sofort-Effekt von Deruba.

Können Hautrötungen längerfristig gemildert werden?

Ja, mit der Spezialcreme Deruba. Denn diese enthält die spezielle Formulierung mit dem Aktivstoff α-Bisabolol, der hautberuhigend wirkt und Hautrötungen nachweislich mildern kann (Langzeit-Effekt). Mehr zum Langzeit-Effekt von Deruba 

Was kann ich tun, um der Entstehung neuer Hautrötungen entgegenzuwirken?

Genau hierfür wurde die Lichtschutzfilter-Kombination mit Schutz-Funktion für die Spezialcreme Deruba entwickelt. Diese blockt einen Großteil der UVB-Strahlung sowie der UVA-Strahlung effektiv. So kann die empfindliche Haut optimal geschützt und das Auftreten neuer Hautrötungen reduziert werden (Schutz-Effekt). Mehr zum 3. Effekt von Deruba

FRAGEN ZU DERUBA

Was ist Deruba?

Deruba ist eine Spezialcreme, die von Derma-Experten eigens gegen Hautrötungen (z.B. Couperose) entwickelt wurde. Deruba kann Hautrötungen mit einem einzigartigen 3-fach-Effekt sofort kaschieren, längerfristig mildern und der Entstehung neuer Rötungen entgegenwirken: Sofort-Effekt, Langzeit-Effekt und Schutz-Effekt.

Wie wirksam ist Deruba?

Deruba bekämpft Hautrötungen mit einem einzigartigen 3-fach-Effekt:

1) Sofort-Effekt – lässt Hautrötungen durch mikro-verkapselte Pigmente sofort verschwinden*

2) Langzeit-Effekt – bestehende Hautrötungen werden längerfristig gemildert

3) Schutz-Effekt – kann das Auftreten neuer Hautrötungen durch die Lichtschutzfilter-Kombination mit LSF 50+ verhindern

Wo ist Deruba erhältlich?

Deruba ist rezeptfrei und exklusiv in der Apotheke erhältlich. Falls Ihre Apotheke Deruba noch nicht vorrätig hat, wird es bestellt und steht innerhalb weniger Stunden zur Abholung bereit. Nennen Sie Ihrem Apotheker einfach die PZN 11008068. Alternativ können Sie Deruba hier auch über die Apotheke Ihrer Wahl im Internet bestellen.

Wie sollte Deruba angewendet werden?

Tragen Sie die Spezialcreme Deruba täglich morgens auf die gereinigte Gesichtshaut auf und verteilen Sie sie gleichmäßig. Bei Bedarf kann die Creme auch für Hals und Dekolleté verwendet werden. Wir empfehlen, Deruba über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen anzuwenden.

Was ist die empfohlene Anwendungsdauer von Deruba?

Wir empfehlen, Deruba über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen anzuwenden. Eine Anwendung kann aber auch über einen längeren Zeitraum erfolgen.

Welche Packungsgrößen gibt es von Deruba?

Deruba ist in der Packungsgröße 30 ml erhältlich.

Ist Deruba auch für empfindliche Haut geeignet?

Deruba enthält keine Paraffinöle, keine Parabene und keine PEG- oder PGG-Verbindungen. Somit ist es speziell für die Bedürfnisse empfindlicher Haut bzw. von Haut mit Rötungen geeignet. Die Hautverträglichkeit von Deruba wurde von Dermatologen mit „sehr gut“ bewertet.

Ist die Hautverträglichkeit von Deruba dermatologisch bestätigt?

Ja, Dermatologen haben die Hautverträglichkeit von Deruba mit „sehr gut“ bewertet.

nach oben